Ich freue mich sehr, dass meine Suite Zoologischer Garten für Instrumentalduo nach Aufführungen in Deutschland, Italien, der Schweiz, den Niederlanden, den Vereinigten Staaten, Mexiko und Südkorea demnächst auch im neuseeländischen Lower Hutt gespielt werden wird. Die Stücke stehen im Mai 2018 auf dem Programm eines Konzerts des Toru Trio im Rahmen der Reihe Chamber Music Hutt Valley. Herzlichen Dank schon jetzt an die beiden Interpretinnen, die Flötistin Karen Batten und die Bratschistin Sophia Acheson, und ebenfalls an Ingrid Bauer, die den Kontakt hergestellt hat! Ich hätte nicht gedacht, dass diese kapriziösen Miniaturen einmal zu meiner meistaufgeführten Komposition avancieren würden.